(08.10.2015) Vertiefungsseminar - rund um den Honig

Zu einem zweistündigen Referat um alles, was den Honig angeht, durften wir Herrn Dr. Dr. Helmut Horn begrüßen. Als Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Landesanstalt für Bienenkunde der Uni Hohenheim hat er sein Hobby Imkern zugleich zum Beruf gemacht. Seine geballte Kompetenz und seine Begeisterung für die Bienen und ihre Produkte machten seinen Fachvortrag interessant und kurzweilig.

Ging es zunächst um die Definition des Begriffs Honig, so wurden anschließend die Zusammensetzung und die Inhaltsstoffe des Honigs, allen voran die wichtigsten Zucker und Enzyme, einer näheren Betrachtung unterzogen. Die Voraussetzungen für die Ernte des reifen Honigs wurden genau unter die Lupe genommen, ebenso wie die Weiterverarbeitung des Honigs (Schleudern, Rühren, Unterbrechung des Kristallisationsprozesses, Verflüssigung, Beimpfung) das Abfüllen und das Etikettieren vor der Weitergabe an unsere Kunden. Sehr differenziert ging Herr Dr. Dr. Horn auf die Lagerbedingungen für Honig ein, Veränderungen im Aussehen des Honigs und den Erhalt der optimalen Qualität des geschleuderten Honigs bei sachgerechter Lagerung.

Nach dieser Fülle an Informationen war es nur konsequent, dass alle Teilnehmer nach Abschluss der Veranstaltung den "Fachkundenachweis Honig" erhielten. Der Fachkundenachweis ist die Voraussetzung dafür, Honig an unsere Kunden vermarkten zu dürfen. Bereits vorhandenes Wissen konnten wir an diesem Abend auffrischen und ganz sicher war für den einen oder anderen auch etwas Neues dabei.

Herzlichen Dank an Herrn Dr. Dr. Horn für diese gelungene Veranstaltung!