Neben der Ausbildung in den Imkervereinen bieten Imkerschulen im Land zahlreiche Kurse für Neuimker und Profis an. Im Land ist hier die Imkerschule Heidelberg und die Imkerschule Oberentersbach für unseren Raum von Interesse. Aber auch an der Landesanstalt für Bienenkunde Hohenheim werden Kurse angeboten. Hier ist jedoch eine frühzeitige Anmeldung notwendig. Der Landesverband Württembergischer Imker (LVWI) informiert auf seiner Homepage über Neuimkerkurse im Land. Sollten Sie sich für eine Ausbildung zum Berufsimker interessieren, bietet www.berufsimker.de die für Sie wichtigen Informationen an.

Onlinekurse jederzeit verfügbar - ohne Anmeldung

Apis e.V. hat zusammen mit zahlreichen deutschen Imkerverbänden die Onlineschulung " Die Honigmacher.de"
ins Netz gestellt. Seit 2011 ist dieses umfangreiche Onlineangebot verfügbar. Hiermit können sich Imker unter anderem auf den Fachkundenachweis Honig vorbereiten, der für die Verwendung der DIB-Etiketten nötig ist. Aber auch wenn man diese Etiketten nicht nutzen möchte, ist der Fachkundenachweis für jeden Imker zu empfehlen.

Aber auch unsere Schweizer Kollegen haben mit der Onlineschulung des VDRBs einen sehr ansehnlichen Kurs im Internet verfügbar gemacht, der ebenso kostenlos von uns deutschen Kollegen genutzt werden kann.

Wenn Sie die englische Sprache nicht abschreckt, dann steht unter www.beespace.illinois.edu der Kurs Electronic BeeSpace zur Verfügung. Für fortgeschrittene Imker sind die Arbeitsweisen unserer Kollegen auf der anderen Seite des Teichs bestimmt auch von Interesse. Auch die Ohio State Beekeepers Association bietet einen interessanten Onlinekurs mit Videos an.